Vita - Pferdeosteopathie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vita

Sicherlich möchten Sie ja auch gerne wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben...

Mein Name ist (welch Überraschung!!) Sabine Grewe, geb. Möhlmann und ich wurde am 04.07.1967 geboren.

Beruflicher Werdegang im Bereich Pferde:

1999 – 2000     - 1 + 2 Semester Ausbildung zur Pferdeosteopathin unter der fachlichen Leitung von
                        Herrn Pascal Evrard DO. am DIPO in Dülmen
2000 – 2001      - 3 + 4 Semester Ausbildung zur Pferdeosteopathin am FISEO (jetzt ISEO) unter
                        der Leitung von Herrn Pascal Evrard DO. in Kelkheim, erfolgreicher Abschluss als
                         
FISEO–Dipl. Pferdeosteopathin
                       - Eröffnung der eigenen Praxis für Pferdeosteopathie in Dolldorf
28.-30.04.2003  - Seminar „Post - Graduate in Horse and Dog Chiropractic,
                         Dr. Kevin Haussler,  DVM” in Mont Le Soie, Belgien
2004 - 2005       - Postgraduierten -  Studiengang für Dipl.. Pferdeosteopathen
                         (3. Jahr der Ausbildung zur ICREO - Pferde- und Hundeosteopathin)
                         “Osteopathische Behandlung von Pferden, Hunden und Katzen”  am  ICREO
                         (International College for Research on Equine Osteopathie), Belgien, Abschluß als
                        
ICREO - Pferde- und Hundeosteopathin
2008                 - Fortbildung “Auffrischung strukturelle Techniken”, Janek Vlueggen DO, MRO, EDO in
                         Kelkheim
2009                 - Fortbildung “Cranio - Sakral - Therapie am Pferd”, Janek Vlueggen DO, MRO, EDO
                         in Kelkheim
                         Anerkennung als
EDO® (Equine Diplomate of Osteopathy) durch die
                         IAEO
® (International Association of Equine Osteopaths),
                         eingetragen im IREO® (Internationales Register von Pferdeosteopathen)
26.-31.10. 2010  - Seminar “Struktuelle Osteopathie an Wirbelsäule & Becken
                          nach Dr. Dominique Giniaux”, Dr. Christian Struchen, Schweiz,
                          an der TAO - Equilibre (Tierärztliche Akademie für Osteopathie), Hattersheim

        
Beruflicher Werdegang im Humanbereich:

1990                -
Meisterprüfung ländliche Hauswirtschaft bestanden.
1991                - Zusatzqualifikation Vollwerternährung für Hauswirtschaftsmeister
1993 - 1994      - Ausbildung zur
Physiotherapeutin an der KG Schule Damp
1994 – 1995      - Anerkennungsjahr an der Ostseeklinik Damp und in einer privaten Praxis
1995 – 1998      - Leitende Physiotherapeutin der Physiotherapiepraxis im Moorbad Blenhorst
1995 – 1997      - Fortbildung zur Cyriax –Therapeutin
1997                 - Fortbildung „Schlingentisch –Therapie“
1998                 - Fortbildung zur PNF – Therapeutin
                       - Übernahme der Physiotherapiepraxis im Moorbad Blenhorst
2000                 - Eröffnung der eigenen Physiotherapiepraxis in Dolldorf
2001                 - Fortbildung angewandte Kinesiologie (Touch for Health), Module 1-4
2002 - 2003       - Heipraktikerausbildung in Bremen (keine staatliche Zulassung als HP!)
2005                 - Postgraduierten Seminar “Stage di approfondimento in medicina manuale
                          Osteopatica”, Modul 1 und 2, unter der Leitung von Stefan Alen, DO und
                          Debora Severo, DO, Fisiolab Verona
2003 - 2006       - 1 mal / Monat Kurs „Homöopathische Notfallmedizin“
2008                 - Lehrgang “Craniosacrale Therapie 1” am Upledger Institut, Hannover
2012                 - Lehrgang "Heilpraktiker für Physiotherapie", bei "Die Heilpraktikermentoren", Aurich
                        - Zulassung als Heilpraktiker - Beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie -


allgemeine „Pferdelaufbahn“:

1977 – heute     - Dressurreiten (bis Klasse S)
                       - Springen (bis Klasse A und meist mit angehaltenem Atem)
                       - Vielseitigkeit
                       - Fahrsport (größter Erfolg „Kreismeister“)
1978                 - erstes „eigenes“ Pony
1978 – 1985      - Voltigiert im Fahr und Reitverein Bötenberg / Wietzen e.V.
1989                 - Fahrabzeichen
2001 - 2004       - regelmäßige Kurse bei Philippe Karl
2004 - 2007       - Fortbildung zum Reitlehrer der “Schule der Legerete” bei Philippe Karl,
                         Prüfungsergebnis: Lizenzierte Reitlehrerin,  “Niveau 2”
2008 - 2010       - regelmäßige Teilnahme an den Vertiefungskursen für Reitlehrer der “Schule der Legerete”
                         unter der Leitung von Philippe Karl

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü